Evmorfia Ghika Rachouti

 

Evmorfia Ghika Rachouti, in Griechenland geboren, studierte Malerei an der Akademie der Schönen Künste in Rom und Venedig und spezialisierte sich auf die Restaurierung von Kunstwerken im „Opticio delle Pietre Duré e Laboratori di Restauro, Florenz“.

Sie hat in zahlreichen Gruppen- oder Einzelausstellungen und internationalen Kunstsammlungen auf der ganzen Welt ausgestellt. Sie ist offen für neue Trends, sie benutzt Maltechniken kombiniert mit Collagen und sie experimentiert mit verschiedenen Materialien und verschiedenen Medien wie Fotografie, Installationen und neuen digitalen Kunstmedien. Ihre Arbeiten bekennen sich zum harmonischen Zusammenleben mit der Natur und der gegenseitigen Abhängigkeit aller im Universum, mit Themen, in denen ihre griechische Herkunft erkennbar ist, die klassische Ausbildung, ihr künstlerischer Werdegang in der visuellen Kultur Italiens, sowie ihr interkultureller Kontakt mit anderen Orten und Menschen.

Die griechische Künstlerin lebt und arbeitet seit sechs Jahren in Lugano.